MW Steuerberatung - Essen

Digitalisierung

In 5 Schritten zu deiner perfekten Ablage

Ein verregnetes Wochenende eignet sich perfekt, wenn du in nur 5 Schritten deine Ablage neu einrichten willst. Nichts ist unbeliebter als Ablage und keine Tätigkeit wird weniger unterschätzt als diese. Mangelnde Ordnung und fehlende Strukturiertheit kosten aber nicht nur Zeit und Mühe, es kann auch richtig existenzgefährdend für dich sein, wenn deine Ablage nicht funktionsfähig ist und du wichtige Dokumente nicht mehr wiederfindest oder steuermindernde Tatsachen nicht belegen kannst.

ABC der betrieblichen Aufbewahrungsfristen

Im Folgenden findest du eine alphabetische Übersicht zur Aufbewahrung verschiedener Aufzeichnungen und Belege, die vornehmlich im unternehmerischen Bereich anfallen.

Welche Aufbewahrungspflichten gelten für wen?

Für die ordnungsmäßige Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen ist stets der Buchführungs- und Aufzeichnungspflichtige verantwortlich und sollte sie daher nicht nur kennen, sondern in seiner Belegorganisation beachten.

Cloud-Computing sicher nutzen!

Unabhängig von Ort und Zeit, papierlose Zusammenarbeit, Digitalisierung von Geschäftsmodellen, Verschlankung der zugehörigen Geschäftsprozesse – all dies wäre ohne Cloud-Computing nicht denkbar! Den Chancen stehen auch Risiken gegenüber. Diese möchten wir aufzuzeigen und dir erklären, wie du dich und deine Daten besser schützen kannst.

Welche 7 Kriterien zeichnen eine gute Ablage aus?

Auf welche sieben Kriterien kommt es beim Umstieg auf eine papierlose Ablage an? Und wann ist eine Ablage gut? – Die papierlose Ablage ist dank moderner Technik, kostengünstigen Softwarelösungen zu erschwinglichen Preisen und einer neuen Bereitschaft, sich mit diesen Angeboten auch zu befassen, inzwischen nicht nur in großen Unternehmen etabliert. Auch für Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen und erfreulicherweise auch im privaten Bereich wird die digitale Ablage immer attraktiver. Wie sie gelingt, erfährst du im folgenden Beitrag.

1 2 3