MEHR ÜBER UNS ERFAHREN

EINEN TERMIN VEREINBAREN

Digitalisierung mit Augenmaß: Schritt für Schritt DIGITAL

Kompetente Wirtschaftsberatung für mehr Rentabilität

Persönliche Steuerberatung für mehr Rechtssicherheit

Wir können STEUERN!

Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft!

Buchführung DIGITAL

Aktenordner hin- und herfahren, stundenlang Belege sortieren, lange auf eine Auswertung warten – das war einmal. Unsere Buchführung digital bietet viele Vorteile, ist effizient, transparent und papierlos.

Lohnabrechnung DIGITAL

Die Zukunft der Lohn und Gehaltsabrechnung ist digital. Wir bringen die Führung Ihrer Lohn- und Personalakten auf ein neues Niveau und arbeiten effizient, transparent und papierlos.

Steuerberatung DIGITAL

Individuelle und persönliche Steuerberatung trotz Digitalisierung? – Aber ja! Wir setzen auf technischen Fortschritt und Datensicherheit, beraten effizient, transparent und papierlos.

Herzlich Willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse. Wir bieten Steuerberatung und Wirtschaftsberatung für anspruchsvolle Privatpersonen, Selbständige und Unternehmer.

Unter vorausschauender Steuerberatung verstehen wir nicht (nur) die Aufbereitung der Zahlen der Vergangenheit für das Finanzamt, sondern darüber hinaus wollen wir Ihnen wertvolle Instrumente zur zukunftsorientierten Entscheidungsfindung an die Hand reichen.

Als Steuerberater helfen wir unseren Mandanten dabei, Ihren steuerlichen Verpflichtungen stress- und einwandfrei nachzukommen, Chancen und Risiken einer steuerlichen Gestaltungsberatung richtig einzuschätzen und ertragswirksam umzusetzen sowie die Kommunikation mit Behörden und Gerichten erfolgversprechend und konstruktiv zu führen.

Wir betreiben unsere Kanzlei mit viel Herzblut und möchten mit unserer betriebswirtschaftlichen Wirtschaftsberatung Unternehmer tatkräftig unterstützen, die mit der gleichen Begeisterung die Entwicklung Ihres Unternehmens vorantreiben und ihre gewerbliche, freiberufliche oder kreative Tätigkeit als Passion und Lebensaufgabe betrachten.

Unsere Mandanten unterstützen wir in organisatorischer Hinsicht dabei, die betrieblichen Abläufe von der ersten Bestellung bis zum letzten Zahlungseingang so zu optimieren, dass sie mit Freude an der Entwicklung ihres Geschäftes arbeiten können. Denn nur mit guten Ideen und modernen Lösungskonzepten für Digitalisierung im Unternehmen kann man den Herausforderungen der Gegenwart begegnen, nämlich: Technischer Fortschritt und Künstliche Intelligenz – Demographischer Wandel und Neue Arbeit – Klimawandel und Energiewende.

Nutzen Sie den Vorteil erprobter Leistungsangebote und profitieren Sie von unserem aktuellen Wissen, der langjährigen Erfahrung und der uns eigenen Kreativität, die wir mit Engagement und Einfühlungsvermögen in unsere gestaltende Steuerberatung einfließen lassen. Wir geben unser Bestes, damit Sie Ihre Ziele ohne Umwege verwirklichen können.

Damit die Chemie stimmt, klären wir in einem Erstgespräch die wechselseitigen Vorstellungen eines Mandats und schaffen so von Anfang an Transparenz über unsere Leistungen und deren Vergütung.

Wir laden Sie herzlich ein!

Wir möchten Ihnen gerne Gelegenheit geben, uns als Berater und Vertreter unserer Kanzlei kennen zu lernen und Ihre Vorstellung von der gewünschten steuerberatenden Dienstleistung zu erläutern.

Unsere Dienstleistungen im Überblick

Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Fachwelt

Immer aktuell und im Bilde über alle relevanten Steuer-News aus Rechtsprechung, Verwaltung und aktueller Gesetzgebung. Wir hören, lesen, schauen und stellen es hier für Sie online.

Firmenwagennutzung

Steuerliches Aus für Firmenwagennutzung bei „Minijob“ im Ehegattenbetrieb

Die Überlassung eines Firmen-PKW zur uneingeschränkten Privatnutzung ohne Selbstbeteiligung ist bei einem „Minijob“-Beschäftigungsverhältnis unter Ehegatten fremdunüblich. Der Arbeitsvertrag ist daher steuerlich nicht anzuerkennen. Der Bundesfinanzhof (BFH) bestätigte die Auffassung des Finanzamtes mit Urteil vom 10. Oktober 2018 X R 44 45/17.

Hier weiterlesen →
Umzug

Umzugskosten und Umzugskostenpauschalen

.Die durch einen beruflich veranlassten Wohnungswechsel entstandenen Aufwendungen sind Werbungskosten. Es können die tatsächlichen Umzugskosten ohne weitere Prüfung bis zur Höhe der Beträge als Werbungskosten abgezogen werden, die nach dem Bundesumzugskostenrecht als Umzugskostenvergütung höchstens gezahlt werden können. Dies gilt jedoch nicht für Aufwendungen für die Anschaffung von klimabedingter Kleidung und Wohnungsausstattung für die ein Werbungskostenabzug grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Hier weiterlesen →
Historisches Gasthaus

Verbilligte Vermietung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 10.10.2018 IX R 30/17 entschieden und wiederholt festgestellt, dass eine ortsübliche Vergleichsmiete zur Feststellung einer nur verbilligten Vermietung nicht durch ein Sachverständigengutachten auf der Grundlage statistischer Annahmen nach der sog. EOP-Methode bestimmt werden darf.

Hier weiterlesen →
Reisen

Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat sich in seinem aktualisierten Schreiben vom 28.11.2018 zu der  steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2019 geäußert.   Quelle: BMF v. 28.11.2018 zu steuerliche-behandlung-reisekosten-reisekostenverguetungen-2019 Was sind Reisekosten? Hierunter

Hier weiterlesen →
shaking-hands-2499628_640

Die Lohnsteuer-Anrufungsauskunft

Im Jahr 2009 und 2010 hatte der BFH unter Abänderung seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden, dass die Erteilung und die Aufhebung, die Rücknahme und der Widerruf einer Lohnsteuer-Anrufungsauskunft nach § 42e Einkommensteuergesetz (EStG) nicht nur Wissenserklärungen (unverbindliche Rechtsauskünfte) des Betriebsstättenfinanzamts darstellten. Er machte deutlich, dass

Hier weiterlesen →
Soziale Absicherung, Sozialversicherung, Familie

Neues aus der Sozialversicherung

Am 23.11.2018 hat der Bundesrat die „Verordnung über die maßgebenden Rechengrößen zur Sozialversicherung 2019“ verabschiedet. Durch die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung turnusgemäß angepasst. Hintergrund: Die Sozialversicherungs-Rechengrößen für 2019 für die neuen Bundesländer wurden erstmalig unter Berücksichtigung des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes festgelegt. Der Gesetzgeber hat mit dem Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz die vollständige Angleichung

Hier weiterlesen →

Neue Sachbezugswerte für zu Mahlzeiten

Das Bundesministerium für Finanzen hat sich mit Schreiben vom 18.01.2019 dazu geäußert, mit welchen Sachbezugswerten arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten bei Kantinenmahlzeiten und bei der Ausgabe von Papier-Essenmarken ( Essensgutscheine, Restaurantschecks u.ä.) lohnsteuerrechtlich zu behandeln sind. Hervorzuheben sind die Voraussetzungen für die Begünstigung, die

Hier weiterlesen →

Das Mandanten-Postfach: Erster Schritt in „Ihre Digitale Steuerkanzlei“

Unsere neue Serie: „Ihre digitale Steuerkanzlei“ Das „elektronische Mandantenpostfach“ ist nun der erste Blog-Artikel zu unserer neuen Serie Die digitale Steuerkanzlei. Sie hat die papierlose und also verbesserte Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant zum Thema und soll in regelmäßigen Abständen fortgeführt werden.

Hier weiterlesen →

Jahressteuergesetz: E-Dienstwagen und Jobtickets ab 2019

Steuerfreiheit für E-Dienstwagen und Jobtickets ab 2019: Das sog. Jahressteuergesetz 2018 bietet nun eine für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen erfreuliche Neuerung. Hintergrund: Der Bundestag hat am 08.11.2018 das „Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung

Hier weiterlesen →
BMF Bildarchiv 09 Bild 09

Jahressteuergesetz 2018

Jahressteuergesetz 2018: Das BMF hat in seiner Pressemitteilung vom 10.12.2018 die wichtigsten Neuerungen zum Jahresbeginn 2019 zusammengestellt: Entlastung von Familien Im steuerlichen Familienleistungsausgleich sorgen Kinderfreibeträge und Kindergeld für eine angemessene Besteuerung von Familien. Ab dem 01.07.2019 wird das Kindergeld pro Kind um

Hier weiterlesen →

Zukunftswerkstatt mit Experten der Steuerberater-Branche

Die Zukunft der Steuerberater beginnt jetzt Zukunftswerkstatt mit Experten: Steuerberater stellen sich der Herausforderung Digitalisierung! Wie können Steuerberater Ihre eigenen Geschäftsprozesse optimieren, neue digitale Kommunikationswege innerhalb und außerhalb der Kanzlei nutzen und versierte Mitarbeiter für sich begeistern? Welche Wege können Steuerberater heute

Hier weiterlesen →

Steuerberatung 4.0 im Zeichen der Digitalisierung

Steuerberatung 4.0 im Zeichen der Digitalisierung Eine zukunftsgerichtete Steuerberatung 4.0 im Zeichen der Digitalisierung setzt sich mit den Anforderungen der Industrie 4.0 intensiv auseinander und überlegt zusammen mit ihren Mandanten, wie beide Seiten am ehesten von der Digitalisierung profitieren und ein digitales

Hier weiterlesen →
GoBD

GoBD – Die „neuen“ Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

Die neuen Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – hat das Bundesfinanzministerium (BMF) bereits mit Schreiben vom 14.11.2014 erlassen. Die neuen Grundsätzegelten gelten ab 01.01.2015. Aber Hand auf’s

Hier weiterlesen →
E-Rechnungen

Elektronische Rechnung

Wie wird die elektronische Rechnung definiert? Eine elektronische Rechnung (kurz: eRechnung) ist eine Rechnung, die in einem elektronischen Format ausgestellt und empfangen wird (§ 14 Abs. 1 Satz 8 UStG). Elektronische und papierhafte Rechnungen sind inzwischen gleichgestellt. Sie müssen unter anderem die

Hier weiterlesen →
Digitalisierung, Vernetzung

Was bedeutet eigentlich Digitalisierung?

Was bedeutet eigentlich Digitalisierung? Was bedeutet die Digitalisierung für mein Unternehmen? Digitalisierung ist ein Transformationsprozess, der sowohl die Wirtschaft als auch das Leben tiefgreifend verändert. Längst ist dieser Prozess in vollem Gange. Er zeigt sich in neuen Wirtschaftsbranchen, Geschäftsmodellen und Fertigungsmethoden, aber auch

Hier weiterlesen →
Neue Arbeit

Lexoffice oder wie gelingt der Einstieg in die Digitalisierung im Mittelstand?

Wie der Einstieg in die Digitalisierung auch im Mittelstand gelingen kann? Mit dem ersten Schritt und lexoffice genial digital! Letzte Woche (19.10.2017) konnten wir uns davon überzeugen, dass die Entwickler der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG  aus Freiburg mit ihrem neuen Angebot

Hier weiterlesen →

Sprechen Sie uns an

Gerne vereinbaren wir einen kurzfristigen Termin für eine Erstberatung.
Rufen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

MW Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH
Klarastr. 62
45130 Essen

0201 45139861
info@mwsteuerberatung.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular