Überprüfung eingehender Bescheide

Die gründliche Überprüfung des ergangenen Steuerbescheides erfolgt nach Abholung der vom Finanzamt (in elektronischer Form) zur Verfügung gestellten Steuerbescheide.

Steuerbescheide werden von uns als Frist bewährte Schriftstücke sorgfältig dokumentiert und auf formale und inhaltliche Richtigkeit geprüft, bevor wir Sie an unsere Mandanten weiterleiten. Abweichungen von der eingereichten Steuererklärung sowie Nebenbestimmungen und Anmerkungen des Finanzamtes auf dem Steuerbescheid werden von uns kritisch hinterfragt.

Sofern aus verfahrensrechtlichen Gründen ein schlichter Änderungsantrag erforderlich ist oder eine Rückfrage des Finanzamtes durch eine schriftliche oder telefonische Auskunft beantwortet werden kann, werden wir dies in einem Arbeitsgang zusammen mit der Prüfung und Dokumentation des Steuerbescheides erledigen.

Wenn hingegen materiell-rechtliche Fragen zu klären sind, werden wir Sie über die möglichen Aussichten und das hierbei entstehende Kostenrisiko eines Rechtsbehelfsverfahrens in Kenntnis setzen und das weitere Vorgehen mit Ihnen abstimmen.

So verfahren wir mit jedem Steuerbescheid und steuerbescheidähnlichen Schriftstück; beide betreffen entweder unmittelbar oder mittelbar die Steuerfestsetzung oder sind – wie z.B. ein Haftungsbescheid – unmittelbar mit einem Steuerbescheid verbunden. Gemeinsam ist Steuerbescheiden, dass Sie innerhalb einer knappen Frist in die Bestandskraft wachsen, d.h. nicht mehr oder nur unter bestimmten Voraussetzungen änderbar sind. Daher ist besondere Sorgfalt geboten.

An das Veranlagungsverfahren schließt sich das sogenannte Erhebungs- und Vollstreckungsverfahren an. Auch hier gibt es noch Möglichkeiten Rechtschutz zu erhalten, allerdings ist der Handlungsspielraum eines Steuerpflichtigen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr sehr groß. Sollten Sie noch nicht steuerlich vertreten sein, empfiehlt es sich spätestens jetzt, steuerliche Hilfe anzufordern.

Leistungen Prüfung von Steuerbescheiden

Die folgende Leistungsübersicht gibt einen kurzen, nicht abschließenden Überblick über mögliche Tätigkeiten, die wir im Zusammenhang mit der Prüfung von Steuerbescheiden erbringen können:

  • Dokumentation eingehender Steuerbescheide zur Überwachung von Fristen
  • Materielle Überprüfung der durchgeführten Veranlagung
  • Überprüfung Nebenbestimmungen und Anmerkungen der Finanzverwaltung
  • Überprüfung der Rechtsbehelfsbelehrung
  • Überprüfung Kassenabrechnung einschl. Umbuchungen der Steuerbehörde
  • Überprüfung Angemessenheit der Vorauszahlungen
  • Überprüfung Verlustfeststellung für Verlustvortrag
  • Überprüfung Spendenfeststellung für Spendenvortrag
  • Überprüfung Altersvorsorgezulage, Arbeitnehmersparzulage o.a.
  • Vornahme einfacher Änderungs- und Korrekturanträge
  • Zusendung geprüfter Steuerbescheide und Erläuterung etwaiger Abweichungen