Ziehen Sie die richtigen Schlüsse!

Genauso wichtig wie die Optimierung Ihrer betrieblichen Leistungsprozesse sind Aufbau und Pflege der internen Kontrollsysteme (IKS) zur nachhaltigen Stärkung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Verwaltungsprozesse schlanker, effizienter und also kostengünstiger zu machen.

StrategieOrganisationKostenrechnungRatingFinanzwirtschaftRechtsformGewinnbeteiligungMitarbeiterbindung

Nehmen Sie sich Zeit zum Träumen! Nur mit einer starken Vision vor Ihrem inneren Auge schaffen Sie Außergewöhnliches! Dabei ist es ohne Belang, wovon Sie träumen – Hauptsache ist: Sie träumen!

Damit Ihre Wünsche und Träume real werden, unterstützen wir Sie, konkrete Ziele zu formulieren und hieraus nachvollziehbare und kontrollierbare Pläne zu schmieden.

Der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg liegt nicht zuletzt in der zündenden Idee! Ob Sie sich auf Ihrem Markt als Kostenvorreiter oder Innovator durchsetzen, hängt entscheidend davon ab, ob Sie sich in der gesuchten Rolle von der Masse abheben und sich dauerhaft bewähren.

Das klingt selbstverständlich, ist es aber nicht: Daher begleiten wir Sie bei Ihrer wichtigsten unternehmerischen Aufgabe: Der Strategieentwicklung und ihrer kurz-, mittel- und langfristigen Umsetzung.

Lassen Sie Ihre Luftschlösser gemauerte Wirklichkeit werden und nehmen Sie uns dafür mit ins Boot!

Heben Sie Ihre Potentiale! Die schönste Strategie hilft nichts, wenn Ihnen die organisatorischen Voraussetzungen fehlen, geplante Aktivitäten

  • zu organisieren
  • durchzuführen und
  • zu kontrollieren bzw. zu steuern.

In stark umkämpften Märkten ist es für jedes kleine und mittelständische Unternehmen von überlebenswichtiger Bedeutung, stets interne Leistungsprozesse zu optimieren und die eigene Unternehmensstruktur für künftige Anforderungen fit zu machen.

Nicht immer sind es (nur) die großen unternehmerischen Fehlentscheidungen, die ein Unternehmen straucheln lassen. Nach unserer Erfahrung sind es vermeintliche Kleinigkeiten, die in ihrer Gesamtheit einen immens großen Schaden anrichten und am schwierigsten ohne fremde Hilfe aus der Welt zu schaffen sind:Heben Sie mit uns Ihre Potentiale!

  • viele kleine alltägliche Fehler, Nachlässigkeiten und Versäumnisse
  • herausgezögerte Entscheidungen
  • falsches Sozialverständnis
  • unreflektiertes Festhalten an überkommenen Traditionen
  • nachlässiger Umgang mit den eigenen Mitarbeitern
  • zu große Geduld mit säumigen Schuldnern
  • Festhalten an falschen Kunden

Die Einsparungspotentiale für Ihr Unternehmen liegen also auf der Hand und werden häufig schlichtweg übersehen oder nicht angepackt, weil Zeit, Mut und Entschlossenheit oder eine “sanfte” Unterstützung von außen fehlen.

Daher überlegen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern Verbesserungsvorschläge und überwachen deren Einhaltung, damit auch nichts „unter dem Teppich“ gekehrt wird …

Kalkulation und Kostenrechnung sollten bereits zum alltäglichen Aufgabenbereich aller Unternehmer und Ihrer Berater gehören. Nun, hier steckt noch viel verstecktes Einsparungspotenzial, das es zu entdecken und zu nutzen gilt: Wir versuchen dabei nicht nur auf die Einzelfragen unserer Mandanten zu reagieren, sondern selbst durch eine gezielte Analyse des gesamten Unternehmens oder einzelner Teilbereiche zu agieren und die Kostenrechnung verschiedener Bereiche, z.B. der Investitionsplanung und Personalkosten, aufeinander abzustimmen.

Wir bereiten Ihr Unternehmen auf das Rating vor und begleiten es während des gesamten Prozesses. Wir klären zusammen mit Ihnen, welcher Nutzen durch das Rating erzielt werden soll, helfen bei der Erstellung der Unternehmenspräsentation für das Kreditgespräch, bestimmen die kritischen, beeinflussbaren Ratingkriterien des Unternehmens und erarbeiten Konzepte zur Verbesserung dieser Ratingkriterien und damit des gesamten Ratings.

Neben der Kapitalbeschaffung umfasst die die finanzwirtschaftliche Beratung auch alle Fragen der  Kapitalverwendung und Kapitaltilgung. Die betriebliche Finanzwirtschaft hat somit die Aufgabe, die Zahlungsmittelbewegungen im Gleichgewicht zu halten, den Mittelbedarf und die verfügbaren Mittel aufeinander abzustimmen und mögliche Finanzierungsengpässe aufzudecken. Aufgrund des oft niedrigen Eigenkapitals besteht hier ein besonderer Beratungsbedarf in der Fremdkapitalbeschaffung und der Abschätzung, wie viel Fremdkapital ein Unternehmen verträgt.

Bei der Rechtsformberatung spielt neben den steuerlichen Konsequenzen der gewählten Rechtsform auch die Frage der Haftung der Unternehmer, die Anzahl und Mitwirkungsrechte der Beteiligten und die Kapitalausstattung eine wichtige Rolle. Insbesondere zur optimalen Gestaltung entsprechender Verträge werden wir in jedem Fall einen auf Gesellschaftsrecht spezialisierten Rechtsanwalt zu den Beratungen hinzuziehen.

Eng verknüpft mit der Frage nach der optimalen Rechtsform ist die Frage nach einer angemessenen Gewinnbeteiligung. Hier gilt es, die unterschiedlichen Interessen der Beteiligten auszuloten und einen transparenten und dennoch flexiblen Verteilungsmaßstab zu finden, der allen Beteiligten gerecht wird.

Neben der Gewinnverteilung zwischen den Unternehmern geht es auch darum, Mitarbeiter durch erfolgsabhängige Gehälter zu motivieren. Dem Unternehmer ist hier oft daran gelegen, dem Mitarbeiter nicht zuviel Einblick in die Wirtschaftlage des Unternehmens zu gewähren; aber eine leistungsabhängige Gewinnbeteiligung kann auch als sinnvolles Instrument für die Bindung wertvoller Mitarbeiter an das Unternehmen genutzt werden.