Von der ersten Idee zum tragfähigen Businessplan

 „Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen“ (F. Dürrenmatt in Die Physiker, 1961)

Als Steuerberater stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung für eine individuelle Beratung in allen Fragen der Existenzgründung und Unternehmensführung Rede und Antwort. Wir konzentrieren uns in Ihrem Interesse einerseits auf die Steuerberatung und andererseits auf die betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung.

GründungsphaseKonsolidierungsphase

Beurteilung der Tragfähigkeit Ihrer Geschäftsidee

Die Beurteilung der Tragfähigkeit Ihrer Gründungsidee erfolgt in jedem Fall erst nach Erstellung eines qualitativ aussagefähigen Gründungskonzeptes, Sie sollten Ihre Gründungsidee überzeugend beschreiben können, Ihr Lebenslauf sowie erforderliche Nachweise Ihrer Qualifikation (z.B. Meisterbrief, öffentliche Bestellung, polizeiliches Führungszeugnis o.a.) liegen vor und anhand einer Mindestumsatz- und Kostenplanung können Sie eine nachvollziehbare Rentabilitätsberechnungen erläutern.

In den ersten Jahren nach Ihrer Existenzgründung zeigt sich häufig erst, wie gut Plan B funktioniert.

Obwohl Ihr Gründungskonzept wohl durchdacht, Ihr Marktauftritt professionell vorbereitet und gut geglückt ist, werden Sie rasch feststellen, dass Sie jeden Tag mit neuen “erstmaligen” Situationen und unangenehmen Wendungen konfrontiert werden, die Sie meistern und zum Guten wenden müssen.

Damit Sie auch die schwere Konsolidierungsphase erfolgreich überstehen, begleiten und beraten wir Sie als versierte Fachleute aus steuerlicher, betriebswirtschaftlicher und insolvenzrechtlicher Sicht bei den anstehenden Herausforderungen durch

  • Nachfinanzierungsbedarf,
  • Abwendung der Insolvenzgefahr,
  • Rechtsformwechsel,
  • Implementierung geeigneter Controllingsysteme,
  • Optimierung der Leistungsprozesse,
  • Überarbeitung kurz- und mittelfristiger Maßnahmepläne,
  • Perspektiv- und Potentialberatung,
  • Persönliche Absicherung des Unternehmens,
  • Aktualisierung der Unternehmensverträge,
  • Ausscheiden eines Gründers in der Aufbauphase oder
  • Mitarbeiter- oder Partnersuche o.a.