Stammdatenaufnahme-Formular  Infos zur Kanzlei Kontaktieren Sie uns …

Damit die Chemie stimmt, klären wir in einem ersten Gespräch die wechselseitigen Vorstellungen Ihres Mandats und schaffen so von Anfang an Transparenz über unsere Leistungen und deren Honorierung. Nach gemeinsamer Bestimmung des Auftragsumfanges können Sie die Wertigkeit unserer Leistungserbringung für Sie einordnen und Angebote weniger qualifizierter Dienstleister richtig einschätzen.

Die Erstberatung dauert etwa eine Stunde und umfasst die Erteilung eines mündlichen oder schriftlichen Rates, nicht jedoch die Ausarbeitung von Schriftsätzen, gutachterlichen Stellungnahmen oder  sonstigen steuerrechtlichen oder betriebswirtschaftlichen Erläuterungen. Für diese zusätzliche Tätigkeit fällt eine eigene, in der Regel höhere Gebühr an.

Die Gebühr für eine steuerliche Erstberatung ist bei Verbrauchern auf 190,00 € zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer beschränkt. Diese Erstberatungsgebühr ist in jedem Fall auf eine andere Gebühr anzurechnen, die der Steuerberater für eine mit dieser ersten Beratung im Zusammenhang stehende, abrechenbare Tätigkeit erhält.

Als Verbraucher werden Privatpersonen angesehen, die sich mit ihren privaten steuerlichen oder vermögenssteuerrechtlichen Angelegenheiten an uns wenden. Als Unternehmer gelten Personen, die einer selbständigen, gewerblichen oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen und in diesem Zusammenhang steuerlichen oder betriebswirtschaftlichen Rat in Anspruch nehmen möchten.